Hittisau #2 - strahlen

Fr, 7. Januar, 2022 - 19 Uhr ZUSATZTERMIN! Restkarten erhältlich.

Sa, 8. Januar, 2022 - 16 Uhr Restkarten erhältlich.

Sa, 8. Januar, 2022 - 20 Uhr AUSVERKAUFT

GEORG BECHTER LICHT

Dorf 135a

6952 Hittisau, Österreich

COVID-RICHTLINIEN:

Für diese Veranstaltung FFP2-Maskenpflicht und 2G! 

Dies bedeutet Zutritt nur für Geimpfte und Genesene mit FFP2-Maske.

MIT

Georg Bechter - Architekt und Lichtdesigner

Angelika Gallez - Traversflöte

Martin Gallez - Hammerklavier

Bianca Riesner - Violoncello

Heidrun Wirth-Metzler - Fagott

PROGRAMM

Für unser zweites Konzert sind wir zu Gast in den wunderschönen Räumlichkeiten unseres Gastgebers Georg Bechter, der Architekturbüro und Leuchtenfirma im umgebauten Stall seines Elternhauses unter einem Dach vereint.

 

"Licht" dient uns als Inspirationsquelle für ein Programm von Bach bis Schubert auf historischen Instrumenten, mit Worten von Georg Bechter.

ABLAUF

Worte von Georg Bechter

 

 

Johann Sebastian Bach

Suite in G-Dur BWV 1007 für Violoncello solo

Sarabande

 

Sylvius Leopold Weiss

Suite in G-Dur für Flöte solo (Arr. Barthold Kuijken)

Courante

 

Francois Devienne

Sonate Nr. 2 in C-Dur op.24/2 für Fagott und Violoncello

Adagio

 

 

 

Worte von Georg Bechter

 

 

Franz Anton Hoffmeister

Sonate Nr. 6 in c-moll op. 4/6 für Klavier-Trio

Allegro

 

Georg Philipp Telemann

Quartett in C-Dur TWV43:c2 für Traverso, Viola da Gamba, Fagott und Pianoforte

Grave - Allegro - Largo - Vivace

 

Wolfgang Amadeus Mozart

Fantasie in d-moll KV 397 für Pianoforte

 

Georg Christoph Wagenseil

Duett in G-Dur für Flöte und Violoncello

Presto - Minuetto 

 

Thaddäus Wolfang von Dürnitz

Sonate Nr.3 in G-Dur für Fagott und Pianoforte

Adagio - Allegro

 

Franz Schubert 

“Du bist die Ruh” op.59/3 

Langsam